Kategorie

Kapitalschutz

Die aktuelle Inflation lässt das Ersparte auf dem Konto schrumpfen. Doch wo soll man sein Geld investieren, wenn die Märkte unsicher bleiben? Eine gute Antwort darauf lautet: Kapitalschutz-Zertifikate mit Partizipation. Diese zählen zu den sichersten Arten von Zertifikaten. Und seit Jahren auch zu den beliebtesten Strukturierten Produkten der Schweiz.
Kapitalschutz-Zertifikate eigenen sich für Anlegende, die ein hohes Sicherheitsbedürfnis haben und unabhängig von der Marktentwicklung am Laufzeitende ihren eingesetzten Nennwert zurückerhalten möchten.

Dürfen wir vorstellen: Kapitalschutz-Zertifikate mit Partizipation

So funktioniert das Produkt

Kapitalschutz-Zertifikate sind zum Zeitpunkt der Ausgabe meistens mit einer Laufzeit von mehreren Jahren ausgestattet und garantieren am Laufzeitende eine bestimmte Mindestrückzahlung: Oft beträgt diese 100% des ursprünglichen Ausgabepreises. 

Grundsätzlich gilt: Je niedriger das Absicherungsniveau, desto grösser Ihre Chance auf Kursgewinne. Aber der Kapitalschutz greift in der Regel erst am Ende der Laufzeit. Sollten Sie das Produkt vorzeitig verkaufen, kann der Rücknahmepreis auch unter dem garantierten Rückzahlungswert liegen.

Die Merkmale von Kapitalschutzprodukten

Neben einer garantierten Rückzahlung partizipieren Sie an den Kurssteigerungen des Basiswertes.
Gewinne werden durch die Partizipationsrate begrenzt.
Die Anlegenden haben bei diesem Produkt keinen Anspruch auf eine Dividende.
Bei einem vorzeitigen Verkauf können Verluste entstehen.
Auch bei Kapitalschutz-Zertifikaten besteht ein Emittentenrisiko.

Hier können Sie Kapitalschutz-Zertifikate beziehen

Kapitalschutz-Zertifikate erhalten Sie über die Beraterin oder den Berater Ihrer Hausbank oder über einen der nachfolgenden Herausgeber.

Wichtige Informationen

Bitte beachten Sie, dass alle Angaben auf dieser Website nur Schulungszwecken dienen und keine echten Angebote darstellen. Wenn Sie einen echten Kurs eines strukturierten Produktes wünschen oder ein solches erwerben möchten, dann wenden Sie sich zwecks weiterer Informationen an Ihren Finanzberater oder an eine der Mitgliedsbanken des SSPA. Werfen Sie einen Blick auf den vollständigen Disclaimer.

Diese Website verwendet ebenfalls Cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Erfahren Sie hier alles zum Thema Datenschutz.

OK